Liebe Aktionäre und liebe Freunde,  

nach dem verheerenden Jahr 2018, gelang es uns unsere Tätigkeit darauf zu zentralisieren, dass wir selbst einen völlig neuen SGV-G Stromerzeuger in unserer eigenen Halle bauten. Dies wurde nötig, da wir natürlich nicht übersehen konnten, dass alles was wir gemacht haben, immer wieder darauf stiess, dass uns gesagt wurde: Ja, ist ja ganz schön, Eure Maschinen bewegen sich ganz gut, aber wieviel Überschuss haben diese denn. Und das war genau die Frage, die wir nur theoretisch beantworten konnten, denn die Praxis wäre in dem Stadium viel zu teuer gewesen. Man denke nur einmal daran welche enormen Beträge die amerikanische NASA investiert, gar nicht daran zu denken. Wir haben mehrere Maschinen gebaut und eine Menge an Erfahrungen damit gesammelt. Wir haben verschiedene Maschinentypen hergestellt um zu wissen, welche dieser am besten zu unserer Technologie passt. Wir haben Maschinen in Linie konstruiert, Maschinen in Sternform und Maschinen im Boxerformat. Wobei die in Linie am besten abschnitten. Also bauten wir eine Maschine in Linie. Damit die Achse nicht zu lang wurde haben wir die Maschine in V-Form gebaut. Das alles funktionierte sehr gut. Jetzt haben wir also eine Maschine in V-Form mit vier Zylindern. Doch da kommt der Haken, die in den Staaten erworbene neue Vakuumpumpe, hat niemals richtig funktioniert. Von der Firma in den Staaten wurde uns gesagt, schick uns die Maschine her, wir sehen dann was los ist. Bei allem hin und her, welches uns die Amerikaner mit dieser Maschine vorführten, war es uns unmöglich die Maschine wieder zurückzuschicken, denn wir fürchteten, dass wir diese niemals wieder sehen würden. Nun versuchen wir eine gleiche Maschine in Deutschland zu kaufen, aber eine gebrauchte um Teile auswechseln zu können, die im Verdacht stehen, dass sie die Schuld am Versagen der neuen Vakuumpumpe tragen. Aber da kam das ABER, die Finanzierung die uns einige Araber aus DUBAI angeboten hatten, erwies sich nach Monaten der Verhandlung, als Schwindel. Der wesentliche Araber, nutzte einen ganz und gar guten arabischen Namen, als seinen eigenen, er gab also bei uns an, das er derjenige sei, der über ganz hervorragende Möglichkeiten verfügte und wir hatten keinen Grund ihm nicht zu glauben. Doch ergaben sich einige Unstimmigkeiten und ich fragte in einer Firma nach, in welcher der arabische Herr seit fast fünfzehn Jahren Chef war, ob er mich kannte, dies wurde mir verneint. Auch meldete sich ein arabischer Anwalt und bat mich ihm Einzelheiten mitzuteilen, damit er nachforschen könne. Ich habe dann von dem angeblichen, sauberen Geschäftsmann dessen Reisepass verlangt, natürlich eine Kopie dessen von den beiden wichtigen Seiten und er hat mir die nicht geschickt. So sind wir nun in einer Situation, von der wir glaubten das wir sie schon gelöst hätten, wir müssen dringend noch einige Teile kaufen und wir müssen noch Arbeiten bezahlen.

 Die neue, problematische Vakuumpumpe, die wir in den Staaten kauften.

 Die Ankunft der neuen Vakuumpumpe in unserer Halle.

 Der neue SGV-G Stromerzeuger, bei der Fertigstellung.

Es sind noch viele solcher Sachen mehr geschehen, aber alle konnten wir lösen, doch jetzt, liebe Aktionäre und Freunde, benötigen wir Ihre Hilfe, bitte erwerben Sie eines oder zwei unser Aktien-Kleinpakete und helfen uns dabei unser Werk zu vollenden. Dann können wir Ihnen auch endlich Dividenden zahlen, denn dann haben wir alle Voraussetzungen erbracht, die uns dazu führen, dass wir anerkannt werden und es werden dann die Geschäfte endlich gemacht, die wir schon lange in der Schublade haben. Ich bitte Sie ganz und gar herzlich darum, es ist in unserem gemeinsamen Interesse. Euer Wolf Weber-Hill

Um Aktien-Kleinpakete erwerben zu können benutzen Sie bitte untenstehende Angaben:

Begünstigter:              CORPORACION ALEMANA DE BENEFICENCIA Y DESARROLLO  ( Dr. Wolf Weber-Hill PRESIDENTE )                                                                    

Bankinstitut:               ITAU/CORPBANCO Chile  

Kontonummer:           206167370 

Bankanschrift:            Miraflores 156              
  

Stadt:                         SANTIAGO 

Land:                          C H I L E 

SWIFT/BIC:                 ITAUCLRM 

IBAN:                          
Wird nach Chile nicht verwendet

Grund:                         SGV-G 700KW

 

 

 

 


Datenschutzerklärung